WEIßER TIGER
Texturen:
BESCHREIBUNG
Verdünnung: Sämtliche Dekorationsfarben JUNGLE sind gebrauchsfertig und müssen vor und während der Anwendung sorgfältig gemischt werden. Anwendungstemperatur: über +5 und weniger als +30 °C. Festigkeit: Nach der vollständigen Aushärtung entsteht ein atmungsaktiver Film mit guter Beständigkeit gegen Stöße und normalen Abrieb. Waschbarkeit: 15 Tage nach dem Auftragen erlangt die Oberfläche ihre endgültigen Eigenschaften und wird somit atmungsaktiv und hält einer Reinigung mit Wasser und üblichen neutralen Reinigungsmitteln Stand. Reinigung der Utensilien: mit Wasser. Aufbewahrung: im – auch nach der Verwendung – gut verschlossenen Behältnis bei einer Temperatur von über +5 und unter +30 °C. Stabilität: etwa 2 Jahre. BESONDERE SICHERHEITSBESTIMMUNGEN: Vermeiden Sie direkten Hautkontakt, schützen Sie die Augen und das Gesicht. Bei versehentlichem Kontakt mit dem Produkt dieses sofort mit viel Wasser abwaschen und einen Arzt aufsuchen. Die Ausrüstung darf nicht in Flüssen oder über Abflüssen usw. gereinigt werden. HINWEISE FÜR DEN BENUTZER: Hinweis: Die bereitgestellten Informationen basieren auf unserer Erfahrung und sind korrekt und präzise. Da die Anwendungsbedingungen jedoch nicht unserer Kontrolle unterliegen, übernehmen wir keinerlei Verantwortung für die bereitgestellten Ratschläge und Empfehlungen. Alle Produkte, die für die Umsetzung der JUNGLE-Effekte erforderlich sind, entfalten ihre Wirkung durch den Anwender, weshalb es wichtig ist, dass die Arbeiten von derselben Person begonnen und beendet werden. Es ist außerdem wichtig, die Anwendungsbestimmungen für jeden Effekt der Produktreihe JUNGLE zu beachten und rigoros zu befolgen. Die Farbtöne können vom Katalog um 20 bis 30 % abweichen, ebenso wie auch die Chargen untereinander unterschiedlich sein können. Daher wird empfohlen, vor der Durchführung der Arbeit eine Probe durchzuführen. Der Hersteller und der Vertreiber übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Unterschiede zwischen den einzelnen Chargen oder im Falle der Unlesbarkeit der darauf angebrachten Etiketten. Sollten Chargen unterschiedlich sein, ist es zur Vermeidung von Farbunterschieden nach dem Farbauftrag erforderlich, das gesamte Material vor Beginn des Farbauftrags in einem großen Behältnis zu mischen. Vor dem Auflegen müssen die im Lieferumfang des JUNGLE KITS inbegriffenen Schablonen gut kontrolliert werden. Überprüfen Sie vor allem die Menge und die Unversehrtheit, um den gewünschten Dekorationseffekt erzielen zu können.
TECHNISCHE DATENBLÄTTER

Die Zartheit der Exklusivität

Der Tiger, der für Eleganz und Schönheit steht, verleiht der Dekoration JUNGLE die Farbe seines Fells. Das seidige und weiche Tiger-Finish, das einen einzigartigen Blickfang darstellt, spiegelt eine Persönlichkeit von dominantem, wildem und exzentrischem Charakter wider, der die Banalitäten meidet und vor Vereinheitlichung flüchtet.

Die Dekor-Farben JUNGLE können auf unterschiedliche Untergründe aufgetragen werden, wie etwa Beton (neu und alt), Rigips, Gips, Holz (neu und alt), Kunststoff, Glas oder Eisen (neu und alt), sofern diese frei von Feuchtigkeit, ganz trocken und glatt sind und zuvor entsprechend behandelt wurden. Etwaige nicht haftende oder staubige Farben müssen ebenso wie Fett und Rost entfernt und die Oberflächen anschließend mit entsprechender Seife gereinigt werden. Verspachteln Sie im Bedarfsfall die zu dekorierende Oberfläche und tragen Sie eine Grundierung auf, die dem Typ des zu behandelnden Untergrunds entspricht. Nachdem die Grundierung trocken ist, tragen Sie die Produkte des Sortiments JUNGLE auf, wie im Folgenden beschrieben:

1) PRIMER 700 ELFENBEIN 10. (Ergiebigkeit: 0,080 l/m²) Tragen Sie mit einer wollenen Walze eine Schicht auf. Nach vier Stunden bei 20 °C können Sie mit Punkt 2 fortfahren.

2) MZ 600 TRANSPARENT. (Ergiebigkeit: 0,140 l/m²) Tragen Sie mit einer wollenen Walze zwei Schichten auf. Zwischen der ersten und der zweiten Schicht müssen Sie bei 20 °C etwa zwei Stunden warten. Tragen Sie nach zwei weiteren Stunden bei 20 °C die zweite Schicht MZ 600 TRANSPARENT auf und fahren Sie mit Punkt 3 fort.

3) TB 604 bereits farbig. (Ergiebigkeit: 0,080 l/m²) Tragen Sie mit einer wollenen Walze (10-20 cm) rasch eine reichhaltige Schicht auf der gesamten zu behandelnden Wand auf, ohne den bereits dekorierten Bereich zu bearbeiten (auch wenn diese noch feucht ist), und vermeiden Sie die Bildung von Berührungsstellen. Nach etwa zwei Stunden bei 20 °C können Sie mit Punkt 4 fortfahren.

4) MZ 600 TRANSPARENT. (Ergiebigkeit: 0,140 l/m²) Tragen Sie mit einer wollenen Walze zwei Schichten auf. Zwischen der ersten und der zweiten Schicht müssen Sie bei 20 °C etwa zwei Stunden warten. Tragen Sie nach weiteren zwei Stunden bei 20 °C die zweite Schicht MZ 600 TRANSPARENT auf und fahren Sie mit Punkt 5 fort.

5) Legen Sie die Bleischablonen TG 1A (links) auf, indem Sie die Verbindungsstellen zwischen einer Schablone und der nächsten beachten. Diese Schablonen werden vertikal befestigt, beginnend mit dem linken oberen Bereich. Markieren Sie die Auflegestellen der nächsten Schablonen auch mit einem Bleistift (Punkt 7). Diese Markierungen können nach vollendeter Arbeit mit einem Radiergummi entfernt werden. Sobald der erste Schablonenstreifen aufgelegt wurde, können Sie mit Punkt 6 fortfahren.

6) TB 605 bereits farbig. (Ergiebigkeit: 0,090 l/m²) Tragen Sie mit einer wollenen Walze (10 cm) auf der gesamten, von den Schablonen TG 1A bedeckten Oberfläche eine Schicht auf. Nehmen Sie die Schablonen anschließend ab und warten Sie bei 20 °C etwa zehn Minuten, bevor Sie mit Punkt 7 fortfahren.

7) Legen Sie die SCHABLONEN TG 1B (rechts) anhand der Verbindungsstellen auf, um mit den Schablonen TG 1A einen weiteren Streifen neben dem bereits durchgeführten zu erstellen. Sobald der zweite Schablonenstreifen TG 1B aufgelegt wurde, können Sie mit Punkt 8 fortfahren.

8) TB 605 bereits farbig. (Ergiebigkeit: 0,090 l/m²) Tragen Sie mit einer wollenen Walze (10 cm) auf der gesamten, von den Schablonen TG 1B bedeckten Oberfläche eine Schicht auf. Nehmen Sie die Schablonen anschließend ab und warten Sie bei 20 °C etwa zehn Minuten, bevor Sie beim Rest der zu behandelnden Oberfläche die Punkte 5, 6, 7 und 8 wiederholen. Fahren Sie mit Punkt 9 fort.

9) VALFLOK 300 TRANSPARENT. (Ergiebigkeit: 0,200 l/m²) Tragen Sie mit einer wollenen Walze zwei gut verteilte Schichten auf. Zwischen der ersten und der zweiten Schicht müssen Sie bei 20 °C etwa eine Stunde warten.

Hinweis: Bei allen oben genannten Schritten muss die begonnene Arbeit ohne Unterbrechungen beendet werden. Vermeiden Sie es, bereits aufgetragene Schichten noch einmal zu bearbeiten.

Die SCHABLONEN TG 1A und TG 1B müssen mehrmals aufgelegt werden und können daher ihre Haftfähigkeit verlieren. Tragen Sie in diesem Fall auf der Seite der Schablone, die am Untergrund befestigt wird, den im JUNGLE KIT enthaltenen temporären Sprühklebstoff ADIPIT 500 PV 73 auf.

JUNGLE KIT TIGER WEISS: Um einen TIGER-WEISS-Effekt zu erzielen, stehen zwei JUNGLE KITS für die Dekoration von 3 bzw. 10 m² zur Verfügung. IM JUNGLE KIT TIGER WEISS FÜR 3 M² ENTHALTENE PRODUKTE: 0,270 l PRIMER 700 ELFENBEIN 10 – 0,900 l MZ 600 TRANSPARENT – 0,300 l TB 604 – 0,300 l TB 605 – 0,550 l VALFLOK 300 TRANSPARENT – 12 SCHABLONEN TB 1A (links) – 12 SCHABLONEN TB 1B (rechts) – 1 ADIPIT 500 PV 73. IM JUNGLE KIT TIGER WEISS FÜR 10 M² ENTHALTENE PRODUKTE: 0,900 l PRIMER 700 ELFENBEIN 10 – 3 l MZ 600 TRANSPARENT – 1 l TB 604 – 1 l TB 605 – 1,800 l VALFLOK 300 TRANSPARENT – 14 SCHABLONEN TG 1A (links) – 14 SCHABLONEN TG 1B (rechts) – 1 ADIPIT 500 PV 73.

DETAILS ZU DEN FINISHS
INSPIRATIONE
Händler suchen
Anwendungsvideo
E-KATALOG
Google+ HTML 4.01 Valid CSS Page loaded in: 0.033 - Powered by Simplit CMS